Akademie St.Gallen bei Facebook Akademie St.Gallen bei Instagram Akademie St.Gallen bei XING Akademie St.Gallen bei YouTube

Fachfrau/mann öffentliche Verwaltung GFS

Der Besuch einer Weiterbildung in der Gemeindefachschule unterstützt Sie in Ihrer beruflichen Entwicklung auf Gemeinde- oder Kantonsebene sowie in verwaltungsnahen Betrieben. Sie werden zu qualifizierten Fachkräften für alle Bereiche der öffentlichen Verwaltung ausgebildet. Als Fachfrau/Fachmann öffentliche Verwaltung verfügen Sie über Grundkenntnisse in allen für die öffentliche Verwaltung relevanten Rechtsgebieten. Ihr Einsatzgebiet ist vielseitig. Sie stehen den Behörden sowie Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechperson für deren Anliegen zur Verfügung oder vermitteln an zuständige Stellen.

 

«Den See überqueren, ohne ihn leer trinken zu müssen»

Das Amt ist uralt, sein Inhaber gerade mal 33 Jahre jung: Stefan Eberhard ist stellvertretender Stadtschreiber von Rapperswil-Jona. Wieso der sympathische Toggenburger trotz – oder gerade wegen – seines höchst zeitgemässen Lebenslaufs und seines topaktuellen Ausbildungsstands einen Beruf aus dem Mittelalter ausübt, erzählt er im Interview. ► zum Interview

 

Sie arbeiten im Verwaltungsbereich von

  • Gemeinden
  • Bund und Kantonen
  • sonstigen öffentlichen Körperschaften

Zur Vorprüfung wird zugelassen, wer

  • ein Fähigkeitszeugnis in einem kaufmännischen oder technischen Beruf oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt.
  • mindestens 2 Jahre Praxiserfahrung in der öffentlichen Verwaltung bis Prüfungszeitpunkt.

Die Grundlagenausbildung findet in 5 Modulen während 3 Semestern statt.
 

Modul 1: Umgang mit Anspruchsgruppen Lekt.
Kick-off: Klassen-/Teambildung und Basiskenntnisse der Kommunikation     6
Anfragen aus der Bevölkerung bearbeiten, Kunden/Kundinnen beraten   14
Mit verschiedenen Kulturen umgehen     6
Konfliktsituationen erkennen und bewältigen     8
Kundenbedürfnisse klären und Kunden an richtige Fachstelle verweisen     4
Mit externen Partnern und Anspruchsgruppen verhandeln     4
Total Lektionen à 45 Minuten   42
Modul 2 und 3: Umgang mit dem politischen System, Gestaltungs- und Unterstützungsprozesse Lekt.
Aufträge der Exekutive und Anfragen der Legislative bearbeiten   30
Vernehmlassungen vorbereiten und durchführen     8
Bei Strategieprozessen und der Legislaturplanung mitarbeiten     8
Dokumenten- und Datenmanagement sicherstellen     4
Prozessabläufe analysieren und Verbesserungspotenzial ausloten   10
Veranstaltungen organisieren, durchführen und nachbearbeiten   12
Netzwerk aufbauen und pflegen     4
In Projekten mitarbeiten   12
Total Lektionen à 45 Minuten   88
Modul 4: Verwaltungsrecht  und -prozesse Lekt.
Nach Rechtsgrundlagen und Verwaltungsgrundsätzen handeln   30
Ergänzung Rechtsgrundlagen SchKG   16
Ergänzung Rechtsgrundlagen ZGB   18
Ergänzung Rechtsgrundlagen Sachenrecht   12
Ergänzung Rechtsgrundlagen OR   28
Total Lektionen à 45 Minuten 104
Modul 5: Öffentliche Finanzen Lekt.

Rechnungswesen betreuen, in finanziellen Planungsprozessen
​mitarbeiten, Controlling unterstützen

  42
Ergänzung Rechtsgrundlagen Gemeinderecht   20
Total Lektionen à 45 Minuten   62

Die Spezialisierung erfolgt nach der Grundlagenausbildung (5 Module). Es stehen folgende sechs Vertiefungsgebiete zur Auswahl:

  • Steuern
  • Sozialhilfe
  • Schuldbetreibungs- und Konkurs (SchKG)
  • Bau und Umwelt
  • Grundbuchverwaltung
  • Schulverwaltung

Für Informationen über die einzelnen Vertiefungsrichtungen beachten Sie bitte die separaten Ausschreibungen.
Hinweis: Aufgrund mangelnder Nachfrage kann es sein, dass in einem Jahr nicht alle Vertiefungsrichtung durchgeführt werden können. Das Sekretariat gibt Ihnen Auskunft über die Durchführungswahrscheinlichkeit.

 

Abschluss / Titel:

Fachfrau/mann öffentliche Verwaltung
​Zertifikat Gemeindefachschule St.Gallen

Dauer: 3 Semester
Beginn / Daten: August
Kurszeiten:
Mittwoch     17.30 – 20.45 Uhr
Samstag 08.30 – 11.45 Uhr

Kosten:
(Stand 2016)

CHF4’100.–*  pro Semester, inkl. Lehrmittel und alle Modulprüfungen. (5 Teilzahlungen à CHF 820.– möglich). Preis vorbehältlich der Genehmigung durch die Qualitätssicherungskommission c/o Verein HBB öV

CHF1’800.–   Prüfungsgebühr für den eidgenössischen Fachausweis. Sie ist der Prüfungsträgerschaft direkt zu bezahlen.

*Der Bund übernimmt die Hälfte der Kosten nachdem die eidg. Prüfung absolviert wurde. Die Prüfung zu bestehen ist dabei keine Voraussetzung. Die/der Teilnehmende bezahlt die Gesamtkosten an die Schule. Nach der eidg. Prüfung zahlt der Bund der/dem Teilnehmende/n im Rahmen der Subjektfinanzierung CHF 6’150.– zurück. Studierende, welche nur die internen Modulprüfungen abschliessen, erhalten keinen Bundesbeitrag.

Besonderes:

Der erfolgreiche Abschluss 5 Module berechtigt zum fakultativen Zwischenabschluss "Eidg. Fachausweis öffentliche Verwaltung" oder zum Übertritt in die Diplomstufe mit ihren 6 Vertiefungsrichtungen.

Lehrgangsleitung

Foto Franco Salina

Franco Salina, Eidg. dipl. Immobilien-Treuhänder

Leiter Gemeindefachschule & Immobilien, stv. Schulleiter

franco.salina@akademie.ch

Foto Orlando Simeon

Orlando Simeon, Leiter Ressort Fort- und Weiterbildung NetzSG

Geschäftsführer Simeon GmbH, Agentur für Bildung und Organisation,

o.simeon@bildungsagentur.ch

Administration

Foto Nina Mayer

Nina Mayer, Administration / Beratung

Lehrgänge Gemeindefachschule, Immobilien, Detailhandelsspezialist/in, Direktionsassistentin, Event Manager/in, Kaufm. Basis- und Wirtschaftsdiplom

nina.mayer@akademie.ch

Informationsanlässe

1Infoanlass Gemeindefachschule St. Gallen

03.04.2019 - 18:30-19:30

Anmelden

Bereichsleiter

Foto Franco Salina

Franco Salina

Eidg. dipl. Immobilien-Treuhänder

  • Ausbildungen in der Fachrichtung Hochbau an der HTL Rankweil, Vorarlberg und der Schweizerischen Bauschule Aarau
  • während 15 Jahren Leitung einer Bauunternehmung im Hoch- und Tiefbau mit über 100 Mitarbeitern
  • selbständige Tätigkeit im Immobilienmanagement
  • Weiterbildung zum Immobilienverwalter, Immobilienschätzer und Immobilien-Treuhänder sowie den CAS Bestellerkompetenz im Bauprozess
  • seit 2004 hauptberuflich tätig als Schulleiter und Dozent in verschiedenen Schulen der beruflichen Weiterbildung .

Beratungsgespräch

Gesamtprogramm