Akademie St.Gallen bei Facebook Akademie St.Gallen bei Instagram Akademie St.Gallen bei XING Akademie St.Gallen bei YouTube

Nachholbildung für Erwachsene - Detailhandel

Detailhandelsfachleute beraten und informieren, schätzen den Kundenkontakt, präsentieren Waren ansprechend, kennen den Warenfluss.
 

Anmeldung & Informationen

Anmelde-Unterlagen und weitere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite des Kaufmännischen Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Sie arbeiten im Detailhandel und haben keinen eidgenössischen Abschluss.

Zum Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung) wird zugelassen, wer eine fünfjährige berufliche Erfahrung - davon mindestens drei Jahre im Detailhandel - nachweisen kann

Detailhandelskenntnisse, Deutsch, Englisch oder Französisch, Wirtschaft und Gesellschaft.

Der Lehrgang umfasst ca. 480 Lektionen. Das Fach Allgemeine Branchenkunde Ihrer Branchengruppe und das Wissen aus den überbetrieblichen Kursen für die praktische Prüfung am Arbeitsort erlernen Sie im Selbststudium.


Ausbildungsziel

Absolventen verfügen über ausgewiesene Methoden-, Sozial und Fachkompetenz. Sie arbeiten zielorientiert, selbstständig und übernehmen Verantwortung am Arbeitsplatz. Gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch oder Französisch runden das Profil ab.

Abschluss / Titel: Detailhandelsfachfrau/mann mit eidg. Fähigkeitszeugnis, Schwerpunkt Beratung oder Bewirtschaftung
Dauer: 4 Semester
Beginn / Daten: jährlich, jeweils nach den Herbstferien
Kurszeiten:

1 Tag pro Woche (Montag) Tagesunterricht

Kosten:

Ausserkantonal Studierende:
CHF 2'000.- pro Semster, Lehrmittel ca. CHF 500.-

Für Studierende aus dem Kanton St. Gallen entfallen die Kurskosten, nicht aber die Kosten für die Lehrmittel. 

Lehrgangsleitung

Foto Bernhard Lamperti

Bernhard Lamperti, Leiter Grundbildung im Detailhandel

bernhard.lamperti@kbzsg.ch