Akademie St.Gallen bei Facebook Akademie St.Gallen bei Instagram Akademie St.Gallen bei XING Akademie St.Gallen bei YouTube

Dipl. Marketing- und Verkaufsleiter/in NDS HF

(Stufe: Diplom a of Advanced Studies)

Marketing bedeutet die konsequente Ausrichtung auf die Marktbedürfnisse und die gezielte Kommunikation mit potenziellen und aktuellen Kunden über verschiedene Kanäle. Das beste Marketing ist jedoch wirkungslos, wenn ein Unternehmen nicht über eine schlagkräftige Verkaufsorganisation verfügt. Das Nachdiplomstudium beschäftigt sich mit modernen Konzepten für das Marketing und den Verkauf. Dabei stehen sowohl die strategische Ebene wie auch die operative Umsetzung in einer Unternehmung im Vordergrund. Spezielles Gewicht wird den Einflüssen der Digitalisierung sowie neuen Geschäftsmodellen beigemessen.

 

Bildungsziele

Dipl. Marketing- und Verkaufsleiter/innen NDS HF

  • entwickeln Marketingstrategien und übernehmen die Markenführung,
  • verantworten die Marketingkommunikation,
  • bestimmen den Marketingmix und setzen die Marketinginstrumente ein,
  • analysieren Märkte, Trends, Technologien und leiten mögliche Konsequenzen auf die eigene Geschäftstätigkeit ab,
  • tragen die Gesamtverantwortung für sämtliche Verkaufs- und Vertriebsprozesse,
  • entwickeln Vertriebsstrategien und führen die Verkaufsaktivitäten,
  • übernehmen in ihrem Fachbereich Führungsfunktionen und begleiten Veränderungsprozesse,
  • unterstützen die Geschäftsleitung als Experten im Bereich Marketing und Verkauf.

 

Mit diesem Nachdiplomstudium werden folgende Personen angesprochen:

  • Marketingfachleute oder Verkaufsfachleute, die eine leitende Position anstreben,
  • Geschäftsführende eines KMU, die markt- und verkaufsorientiert führen wollen,
  • Mitglieder der Geschäftsleitung in einem grösseren Unternehmen mit Marketing- und/oder Verkaufsverantwortung,
  • Techniker/innen und Ingenieure, die ihren Abschluss mit Marketing- und Verkaufskompetenzen ergänzen wollen,
  • Personen, die einen Abschluss auf Expertenstufe im Bereich Marketing und Verkauf anstreben.

 

In diesen Bereichen kann Ihre berufliche Zukunft liegen:

  • Marketingleitung,
  • Verkaufsleitung,
  • Mitglied der Geschäftsleitung,
  • Geschäftsführung eines KMU,
  • Kommunikationsleitung in einem Grossunternehmen,
  • Marketing-/Verkaufsberatung.

 

Gemäss den Mindestanforderungen für Höhere Fachschulen sind Personen mit den folgenden Nachweisen zugelassen:

  • Eidgenössischer Fachausweis
  • Höhere Fachprüfung
  • Diplom einer Höheren Fachschule, Fachhochschule oder Universität


Für die Aufnahme wird eine Berufserfahrung von mindestens drei Jahren im Marketing- oder Verkaufsbereich, davon idealerweise mindestens ein Jahr mit Marketing- oder Verkaufsverantwortung vorausgesetzt. Zulassungen sind bei gleichwertigen Vorkenntnissen «sur dossier» begrenzt möglich.

Fester Bestandteil des Nachdiplomstudiums sind Insight-Sessions in der Schweiz. Diese ermöglichen Ihnen vertiefte Einblicke in das Marketing und in die Verkaufsstrategien von erfolgreichen Unternehmungen in unterschiedlichen Branchen im Sinne von Best Practice. Eine 3-tägige Studienreise nach London, Hamburg, oder Berlin rundet die Insights ab. 

MANAGEMENT UND FÜHRUNGSKOMPETENZ​
Führung, Leadership
Change Management
Projektmanagement
  24
  16
    4
    4

MÄRKTE, UMFELD UND TRENDS
Primäre und sekundäre Marktforschung
Aktuelle Trends

  32
  28
    4 
STRATEGISCHES MARKETING
Marketingstrategie
Kommunikationsstrategie
  32
  16
  16
MARKENFÜHRUNG
Markenarchitektur
Markenführung
Markenpsychologie
  16
    4
    8
    4

PRODUKT- UND INNOVATIONSMANAGEMENT
Innovationsmanagement

Preis- und Leistungsgestaltung

  20
    8
  12

OPERATIVES MARKETING
Customer Journey
Distribution
Budgetierung und Controlling

  36
  16
    8
  12

DIGITALES MARKETING 
Instrumente, Modelle
Big Data
Digital Collaboration

  24
  12
    4
    8

ORGANISATION UND INFRASTRUKTUR
Marketingorganisation
Marketinginfrastruktur

Zusammenarbeit mit Partnern

  16
    4
    8
    4
VERKAUFSMANAGEMENT
Verkaufsstrategie
Key Account Management

Verkaufsprozess, Verkaufssteuerung
  36
  16
    4
  16
PRACTISE
Datenschutz
Kommunikationsrecht

Luxusgütermarketing
Investitionsgütermarketing
Dienstleistungsmarketing

  28
    4
  12
    4
    4
    4

INSIGHTS
Studienreise London, Hamburg oder Berlin
  16
  16
LEKTIONEN INSGESAMT 280

Das Anspruchsniveau orientiert sich an CAS/DAS-Lehrgängen auf Fachhochschulstufe.

Abschluss / Titel:

Dipl. Marketing- und Verkaufsleiter/in NDS HF

Der Abschluss entspricht einem Nachdiplomstudium auf Stufe Höhere Fachschule (HF) und wird mit einer Kompetenz oder einer Funktion sowie dem Zusatz HF NDS betitelt. Lehrgang und Abschluss sind vom Bund (SBFI) nach Abschluss des Anerkennungsverfahrens eidgenössisch anerkannt. Das Anerkennungsverfahren erstreckt sich parallel zur ersten Durchführung des Lehrgangs, d.h. von April 2019 bis Herbst 2020. Das Anspruchsniveau orientiert sich an CAS/DAS-Lehrgängen auf Fachhochschulstufe.

Beachten Sie die Möglichkeit eines Doppelabschlusses zum/zur eidg. dip. Verkaufsleiter/in oder zur eidg. dipl. Marketingleiter/in.

Dauer: 3 Semester
Beginn / Daten:

April

Kurszeiten:

Freitag und Samstag, alle 14 Tage

Freitag 13.15 – 20.15 Uhr

Samstag    

08.30 – 11.45 Uhr 

Im 3. Semester: Zusätzlich 3 Blockveranstaltungen von Donnerstagabend bis Samstagnachmittag im Rahmen der Prüfungsvorbereitung für eidg. dipl. Verkaufsleiter/innen.

Kosten:

CHF 15’600.– inkl. Lehrmittel, Prüfungen und 3-tägige Studienreise nach London, Hamburg oder Berlin (Flug Economy, Hotel Basis DZ, Transfers). Die Betreuung der Diplomarbeit im Rahmen des NDS HF Abschlusses kostet CHF 800.–

Die eidg. Prüfungsgebühren für die Höhere Fachprüfung eidg. dipl. Verkaufsleiter/in bzw. eidg. dipl. Marketingleiter/in beträgt CHF 3’000.– und wird von der Prüfungsträgerschaft Swiss Marketing direkt bei der Prüfungsanmeldung in Rechnung gestellt.

Sie haben die Möglichkeit, in 3 bis 15 Raten zu bezahlen.

Besonderes:

Studierende, welche die Zulassungsbedingungen zu den Höheren Fachprüfungen eidg. dipl. Marketingleiter/in bzw. eidg. dipl. Verkaufsleiter/in erfüllen, können sich mit dem integrierten Intensivprüfungstraining auf die eidgenössische Prüfung vorbereiten. Unabhängig vom Prüfungserfolg erhalten Sie in diesem Fall vom Bund eine Rückzahlung von CHF 6’500.–. Für die Abklärung der Zulassung zu den Höheren Fachprüfungen kontaktieren Sie uns.

Lehrgangsleitung

Foto Thierry Kurtzemann

Thierry Kurtzemann, Dr. oec. HSG

Schulleiter

thierry.kurtzemann@akademie.ch

Administration

Foto Tamara Signer

Tamara Signer, Administration / Beratung

Lehrgänge SB Personalwesen, HR-Fachleute und Führungsfachleute, Marketing- und Verkaufs-Lehrgänge, Nachdiplomstudien: Personalleiter sowie Leadership und Change Management

tamara.signer@akademie.ch

Online-Anmeldung

Freie Plätze vorhanden

Nur noch wenige freie Plätze

Warteliste vorhanden

Titel
1Dipl. Marketing- und Verkaufsleiter/in NDS HF
Nachdiplomstudium Höhere Fachschule

26.04.2019 - 3 Semester

Anmelden

Bereichsleiter

Foto Thierry Kurtzemann

Thierry Kurtzemann

Dr. oec. HSG

  • Wirtschaftsstudium Universität Basel
  • verschiedene Tätigkeiten bei Schweizerischer Bankgesellschaft und Coop Bank
  • mehrjährige Assistenztätigkeit an der Universität St.Gallen inkl. Doktorstudium
  • FH und HF Dozent für Betriebswirtschaft und Controlling
  • mehrere Jahre Mitglied der Geschäftsleitung KS Kaderschulen St.Gallen-Zürich
  • seit 2005 Schulleiter der Akademie St.Gallen
  • Fachexperte für Staatssekretariat (SBFI), Vizepräsident edupool.ch

Beratungsgespräch

Gesamtprogramm