Akademie St.Gallen bei Facebook Akademie St.Gallen bei Instagram Akademie St.Gallen bei XING Akademie St.Gallen bei YouTube

HR-Fachleute mit eidg. Fachausweis

HR-Fachleute können als Assistenten von Personalverantwortlichen in mittleren und grösseren Unternehmen eingesetzt werden. In kleineren Betrieben sind sie oft in Personalunion für das Personalwesen zuständig.
 

Resultate der Eidg. Prüfung HR-Fachausweis im Jahr 2016:
In St.Gallen haben 23 von 25 Absolventen/innen bestanden. Dies entspricht einer Bestehensquote von 91.3%. Die Bestehensquote schweizweit betrug 70.4%. Ein Prüfungs-Absolvent der Akademie erreichte den sensationellen Notenschnitt von 5.7!

Interview mit Fabio Färber

Fabio Färber weiss wie’s geht. Mit der Note 5,7 schloss er seine Weiterbildung zum «HR Fachmann» an der Akademie St.Gallen ab. Für diese schweizweite Bestnote wurde er an der Schlussfeier ausgezeichnet. Im Kantonsspital St.Gallen schaffte er damit den Sprung vom HR Assistenten zum HR Fachmann. ► zum Interview
 

Interview mit Livia Baumgartner

Beim Fussball lernte Livia Baumgartner Verantwortung für ihr Team zu übernehmen. Die Weiterbildung an der Akademie St.Gallen verhalf zu Praxiswissen und einer Expertenposition. Die besten Voraussetzungen also, für eine erfolgreiche Karriere. ► zum Interview

 

 

Personen, die

  • theoretische und anwendungsorientierte Grundlagen des HR-Managements erwerben wollen.
  • in Unternehmen Funktionen oder Teilfunktionen im Personalwesen ausüben.
  • ihre praktischen Kenntnisse im Personalwesen vertiefen und eine eidg. Berufsqualifikation erwerben wollen.

 

Ausbildungsziel

HR-Fachleute

  • können in allen Prozessen des HR-Managements selbständig und zielorientiert eingesetzt werden.
  • können in grösseren Unternehmungen die Funktion als Bereichsleiter HR ausüben.
  • erstellen mit ihren vorgesetzten Fach- und Linienstellen Anforderungsprofile für Personaleinstellungen.
  • treffen bei der Personalgewinnung Vorselektionen und führen Interviews einschliesslich der Korrespondenz.
  • haben Detailkenntnisse über Gehaltswesen, Sozialversicherungen, Arbeitsgesetze etc.
  • kennen die Rechte und Pflichten von Lernenden und können die Funktion eines Ausbildungsverantwortlichen übernehmen.
  • haben Kenntnisse in Führung und Kommunikation und können diese bei der täglichen Arbeit einbringen.
  • sind in der Lage, Personalinformationssysteme zu konzipieren und auszuschöpfen.

Zur Berufsprüfung zugelassen wird, wer die Zertifikatsprüfung erfolgreich abgelegt hat oder einen gleichwertigen Abschluss wie Sachbearbeiter Personalwesen edupool.ch erworben hat. Zudem werden eine vierjährige Berufspraxis nach einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis sowie eine mindestens zweijährige Tätigkeit im HR-Bereich vorausgesetzt. Stichdatum ist das Prüfungsjahr. Genannte Zulassungskriterien sind nicht abschliessend.

Fächermix

Fachübergreifende Themen für alle Fachrichtungen
Basis 1: Grundlagen: Fachwissen in HR-Management, Arbeitsrecht, Sozialversicherungen
und Volkswirtschaft
Basis 2: Interaktion gestalten
Basis 3: Information und Netzwerkpflege
 
Vertiefung Fachrichtung A: «Betriebliches Human Resource Management»
Gewinnung und Trennung
Beratung von Mitarbeitenden und Vorgesetzten
Beurteilung, Entwicklung, Honorierung
Projektmanagement und Infrastrukturbewirtschaftung
 
Vertiefung Fachrichtung B: «Öffentliche Personalvermittlung und -beratung»
Vermittlung von Stellensuchenden
Zusammenarbeit mit Arbeitgebenden
Arbeitsmarktliche Massnahmen
Hoheitliche Vollzugsaufgaben
 
Vertiefung Fachrichtung C: «Private Personalvermittlung und -verleih»
Vermittlung von Stellensuchenden
Zusammenarbeit mit Stellensuchenden
Agieren als Führungsperson (Betreuung von Mitarbeit sowie Steuerung der
Unternehmenseinheit)

 

Abschluss / Titel:

HR-Fachleute mit eidg. Fachausweis
Fachrichtungen:
- Betriebliches Human Resource Management
- Öffentliche Personalvermittlung und -beratung
- Private Personalvermittlung und -verleih

Dauer: 3 Semester
Beginn / Daten: April
Abendvariante: Einführungsseminar Fr. 27. / Sa. 28. April 2018
Tagesvariante: Einführungsseminar Fr. 20. / Sa. 21. April 2018
Kurszeiten:
Abendvariante
Dienstag            18.00 – 21.15 Uhr sowie
Freitag 16.30 – 19.45 Uhr
oder  
Tagesvariante
Montag 08.30 – 11.45 Uhr und
  13.00 – 16.15 Uhr


Diese Zeitvarianten werden auch am WZR in Rorschach und am BZWU in Wil angeboten. Die Lehrgänge werden in Rorschach, Wil und St.Gallen ab 10 Teilnehmenden durchgeführt. Die Durchführung an einem der Standorte ist immer garantiert.

Kosten:

Lehrgang HR-Fachleute mit bestandener Zulassungsprüfung
(Zertifikat Personalassistent/in)

Die Lehrgangskosten betragen netto pro Semester CHF 2’300.- oder 5 Teilzahlungen à CHF 460.- (inklusive Lehrmittel).

Der Bundesbeitrag von CHF 6’900.-, der nach Prüfungsantritt und unabhängig vom Prüfungserfolg ausbezahlt wird, ist bereits in Abzug gebracht. 

Die eidgenössischen Prüfungsgebühren betragen CHF 1’000.- (Stand 2017). Sie sind der Prüfungsträgerschaft direkt zu bezahlen.


Lehrgang HR-Fachleute mit integrierter Zulassungsprüfung
(Variante kompakt)

Die Lehrgangskosten betragen netto pro Semester CHF 2’450.- oder 5 Teilzahlungen à CHF 490.- (inklusive Lehrmittel und Prüfungsvorbereitung.)

Der Bundesbeitrag von CHF 7’125.-, der nach Prüfungsantritt und unabhängig vom Prüfungserfolg ausbezahlt wird, ist bereits in Abzug gebracht. 

Die eidgenössischen Prüfungsgebühren betragen CHF 1’000.- (Stand 2017). Sie sind der Prüfungsträgerschaft direkt zu bezahlen.


Zulassung zum Lehrgang HR-Fachleute 
Die Kurskosten betragen CHF 3’340.- (inkl. Lehrmittel).
Die Gebühr für die gesamtschweizerische Prüfung beträgt CHF 650.- (Stand 2017) und wird direkt von edupool.ch erhoben.

Zahlungsmodalitäten

Lehrgang HR-Fachleute mit bestandener Zulassungsprüfung
(Zertifikat Personalassistent/in)

Variante 1 (Vollzahlung):
Sie bezahlen CHF 4’300.- pro Semester oder 5 Teilzahlungen à CHF 860.-. Die Lehrmittel für den gesamten Lehrgang betragen CHF 900.- und werden 30 Tage nach Lehrgangsstart verrechnet. Der Bund bezahlt Ihnen nach Prüfungsantritt CHF 6’900.- zurück.

Variante 2 (Teilzahlung): 
Sie bezahlen einen reduzierten Semesterbeitrag von CHF 2’800.- oder 5 Teilzahlungen à CHF 560.-

Die Lehrmittel für den gesamten Lehrgang betragen CHF 900.- und werden 30 Tage nach Lehrgangsstart verrechnet. Der Bund bezahlt Ihnen nach Prüfungsantritt CHF 6’900.- bzw. CHF 4’650.- zurück. 60 Tage vor Prüfungsantritt erhalten Sie eine Rechnung von CHF 4’500.- (Schlusszahlung), was der Höhe des noch offenen Semestergelds entspricht. Sie haben nun 3 Optionen:

  • Sie bezahlen die Rechnung vor Prüfungsantritt und erhalten vom Bund eine Rückzahlung von CHF 6’900.-,

  • Sie erstrecken die Schlusszahlung über die Prüfung hinaus und erhalten vom Bund zu einem späteren Zeitpunkt eine Rückzahlung von CHF 6’900.-,

  • Sie bezahlen die Schlussrechnung nicht und lassen diese mit dem rund 90 Tage später ausbezahlten Bundesbeitrag verrechnen. In diesem Fall verringert sich der Bundesbeitrag aufgrund Ihrer niedrigeren und tatsächlich geleisteten Gesamtzahlung auf CHF 4’650.-.

     

Lehrgang HR-Fachleute mit integrierter Zulassungsprüfung
(Variante kompakt)

Variante 1 (Vollzahlung):
Sie bezahlen CHF 4’450.- pro Semester oder 5 Teilzahlungen à CHF 890.-. Die Lehrmittel für den gesamten Lehrgang betragen CHF 900.- und werden 30 Tage nach Lehrgangsstart verrechnet. Der Bund bezahlt Ihnen nach Prüfungsantritt CHF 7’125.- zurück.

Variante 2 (Teilzahlung): 
Sie bezahlen einen reduzierten Semesterbeitrag von CHF 2’900.- oder 5 Teilzahlungen à CHF 580.-

Die Lehrmittel für den gesamten Lehrgang betragen CHF 900.- und werden 30 Tage nach Lehrgangsstart verrechnet. Der Bund bezahlt Ihnen nach Prüfungsantritt CHF 7’125.- bzw. CHF 4’800.- zurück. 60 Tage vor Prüfungsantritt erhalten Sie eine Rechnung von CHF 4’650.- (Schlusszahlung), was der Höhe des noch offenen Semestergelds entspricht. Sie haben nun 3 Optionen:

  • Sie bezahlen die Rechnung vor Prüfungsantritt und erhalten vom Bund eine Rückzahlung von
    CHF 7’125.-,

  • Sie erstrecken die Schlusszahlung über die Prüfung hinaus und erhalten vom Bund zu einem späteren Zeitpunkt eine Rückzahlung von CHF 7’125.-,

  • Sie bezahlen die Schlussrechnung nicht und lassen diese mit dem rund 90 Tage später ausbezahlten Bundesbeitrag verrechnen. In diesem Fall verringert sich der Bundesbeitrag aufgrund Ihrer niedrigeren und tatsächlich geleisteten Gesamtzahlung auf CHF 4’800.-.

Eine Gegenüberstellung der Zahlungsmodalitäten sowie weitere Details entnehmen Sie bitte dem Merkblatt «Subjektfinanzierung».

 

 

Lehrgangsleitung

Foto Philippe Dietrich

Philippe Dietrich, MSc

Leiter HR-Management und Leadership

philippe.dietrich@akademie.ch

Administration

Foto Tamara Signer

Tamara Signer, Administration / Beratung

Lehrgänge SB Personalwesen, HR-Fachleute und Führungsfachleute, Marketing- und Verkaufs-Lehrgänge, Nachdiplomstudien: Personalleiter sowie Leadership und Change Management

tamara.signer@akademie.ch

Informationsanlässe

1Infoanlass SachbearbeiterIn Personalwesen/HR-Fachleute mit eidg. FA

11.01.2018 - 18:30-19:30

Anmelden
2Infoanlass SachbearbeiterIn Personalwesen/HR-Fachleute mit eidg. FA

22.02.2018 - 18:30-19:30

Anmelden
3Infoanlass SachbearbeiterIn Personalwesen/HR-Fachleute mit eidg. FA

22.03.2018 - 18:30-19:30

Anmelden
4Infoanlass SachbearbeiterIn Personalwesen/HR-Fachleute mit eidg. FA

07.06.2018 - 18:30-19:30

Anmelden
5Infoanlass SachbearbeiterIn Personalwesen/HR-Fachleute mit eidg. FA

16.08.2018 - 18:30-19:30

Anmelden
6Infoanlass SachbearbeiterIn Personalwesen/HR-Fachleute mit eidg. FA

27.09.2018 - 18:30-19:30

Anmelden
7Infoanlass SachbearbeiterIn Personalwesen/HR-Fachleute mit eidg. FA

15.11.2018 - 18:30-19:30

Anmelden

Online-Anmeldung

Freie Plätze vorhanden

Nur noch wenige freie Plätze

Warteliste vorhanden

Titel
1HR-Fachleute mit eidg. FA, Tageslehrgang

23.04.2018 - 3 Semester

Anmelden
2HR-Fachleute mit eidg. FA

24.04.2018 - 3 Semester

Anmelden

Bereichsleiter

Foto Philippe Dietrich

Philippe Dietrich

MSc

  • Master of Science in Organisationsentwicklung
  • Coach, Supervisor und Organisationsberater BSO
  • Studium an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen
  • Erwachsenenbildner SVEB I
  • 20 Jahre Oberstufenlehrer
  • Mehrjährige Tätigkeit als Schulleitungsmitglied
  • Inhaber und Geschäftsführer einer Beratungsfirma
  • Langjährige Erfahrung als Dozent
  • Verantwortlich für Personal- und Führungslehrgänge an der Akademie St.Gallen

Beratungsgespräch

Gesamtprogramm