Akademie St.Gallen bei Facebook Akademie St.Gallen bei Instagram Akademie St.Gallen bei XING Akademie St.Gallen bei YouTube

Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis

Der Finanzplaner berät seine Kunden sowohl bei erfreulichen als auch bei belastenden Ereignissen im Leben: Heirat und Scheidung, Konkubinat und Familiennachwuchs, Frühpensionierung und Vorvererbung sind Ereignisse, die auch finanziell folgenreich sind und entsprechend Bedarf an kompetenter Beratung auslösen.

 

Ein Interview mit José Manuel Guarino

José Manuel Guarino weiss, dass das perfekte Gericht mehrere Zutaten braucht. Nicht nur auf der Kochplatte, sondern auch in seinem Job setzt der 37-jährige Privatkundenberater aus Au (SG) auf die optimale Mischung. Denn seine Kunden sollen das Beratungsgespräch mit einem guten Bauchgefühl verlassen können. ► zum Interview

 

Die Qualifikation Finanzplaner mit eidgenössischem Fachausweis richtet sich an Personen, die primär im unabhängigen Finanzdienstleistungsbereich tätig sind und gründliche theoretische und praktische Fachkenntnisse in der Finanzplanung ausweisen können. Wer den eidgenössischen Fachausweis besitzt, kann sich gegenüber den Kunden als gut qualifizierte Fachkraft profilieren und damit eine solide Basis für das berufliche Weiterkommen schaffen.

 

  • Voraussetzung ist der Abschluss der vier schriftlichen Module des Lehrgangs «dipl. Finanzberater/in IAF» oder gleichwertige Abschlüsse. Für verbindliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen vgl. Prüfungsordnung und Wegleitung (www.iaf.ch).
  • Nachweis Finanzpraxis: zwei Jahre zum Zeitpunkt der Diplomprüfung
  • Die einzelnen Module des dipl. Finanzberaters IAF dürfen zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung zum Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis nicht älter als 32 Monate sein (ab Ausstellungsdatum).

Eine Wegleitung regelt die Details. Die vorausgesetzte Vorbildung wird durch das Prüfungsreglement bestimmt. Über die Gleichwertigkeit von ausländischen Ausweisen und Diplomen entscheidet das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Finanzplanung  
Themen der Vorsorge   16 Lektionen
Themen der Vermögensanlage   16 Lektionen
   
Finanzplanung für private Haushalte  
Integrale Beratung nach Lebensereignissen   40 Lektionen
Alterseinkommens- u. Pensionsplanung   24 Lektionen
   
Prüfungsvorbereitung  
Simulationsprüfungen schriftlich/mündlich   16 Lektionen
Repetition und Prüfungstraining   16 Lektionen
   
Total 128 Lektionen


Ausbildungsziel

Kompetenz zur selbständigen und nachhaltigen Finanzplanung und Finanzberatung für Privatpersonen, konzentriert auf unselbständig erwerbende Personen sowie Selbständigerwerbende, die der zweiten Säule angeschlossen sind, über den gesamten Lebenszyklus bis zum Lebensende.

 

Abschluss / Titel: Finanzplaner/in mit eidgenössischem Fachausweis
Der Abschluss ist anerkannt vom FPVS Finanzplaner Verband Schweiz für die aktive Mitgliedschaft und von der SFPO Swiss Financial Planners Organization für die Lizenz als Associate Wealth Planner.
Dauer: 1 Semester
Beginn / Daten: Oktober
Kurszeiten:

Das Kernmodul Finanzplanung findet ausschliesslich in Halb- und Ganztagesseminaren statt.

Schultage je nach Klasse Montag Nachmittag / Dienstag ganztags
oder Mittwoch Nachmittag / Donnerstag ganztags

Für detaillierte Angaben zu den Kurszeiten steht Ihnen auf der rechten Seite die interaktive Broschüre zur Verfügung. 

Kosten:
    Zahlungsvariante Finanzplaner/in mit eidg. FA
alle Angaben in CHF 1 Vollzahlung    5 Teilzahlungen
1. Semester 5'610.- 1'122.-
2. Semester 5'610.- 1'122.-
3. Semester 5'610.- 1'122.-
Bundesbeitrag* 2'805.- 2'805.-
Nettokosten Total 2'805.- 2'805.-
     

Nettokosten Total

2'805.- 561.- (5 x)


* Auszahlung nach Abschluss Finanzplaner/in eidg. FA. Ebenfalls können Sie die Kosten des Finanzberaters IAF einreichen.
 

Die Lehrgangskosten betragen netto pro Semester CHF 2’805.- oder 5 Teilzahlungen à CHF 561.- (inklusive Lehrmittel). Der Bundesbeitrag von 50% der Lehrgangskosten (CHF 2'805.-), der nach Prüfungsantritt und unabhängig vom Prüfungserfolg ausbezahlt wird, ist bereits in Abzug gebracht.

Der gesamte Lehrgang (3. Semester) kostet pro Teilnehmer/in inkl. Lehrmittel

 

CHF   5’610.–

Die gesamten Ausbildungskosten für den Finanzplaner/in betragen beim gleichzeitigen Buchen aller Module (2 Semester Finanzberater à je CHF 5’610.- plus 1 Semester Finanzplaner CHF 5’610.–)

 

CHF 16’830.–

Prüfungsvorbereitungs-Training auf die eidg. Berufsprüfung, 2 Tage fakultativ

 

CHF     700.–

Die Gebühr für die eidg. Prüfung (mündlich und schriftlich) beträgt (vorbehältlich Änderungen durch die Trägerschaft IAF).

 

CHF   1’000.–

 

Lehrgangsleitung

Foto Markus Zäch

Markus Zäch, Betr. Wirt. Ing. FH

Leiter Rechnungswesen, Treuhand & Finanz

markus.zaech@akademie.ch

Administration

Foto Beatrice Fuchs

Beatrice Fuchs, Administration / Beratung

Lehrgänge Treuhand, Finanz- und Rechnungswesen, Versicherungen und Sozialversicherungen

beatrice.fuchs@akademie.ch

Informationsanlässe

1Infoanlass dipl. FinanzberaterIn IAF / FinanzplanerIn mit eidg. FA

05.03.2019 - 18:30-20:00

Anmelden
2Infoanlass dipl. FinanzberaterIn IAF / FinanzplanerIn mit eidg. FA

24.04.2019 - 18:30-20:00

Anmelden

Bereichsleiter

Foto Markus Zäch

Markus Zäch

Betr. Wirt. Ing. FH

  • Maschinenbaustudium HTL
  • Mehrjährige leitende Tätigkeit in Maschinenbau und Kunststoff-Industrie
  • Weiterbildung zum Betr. Wirt. Ing. FH
  • Mehrjährige Tätigkeit / GL-Mitglied im ERP-Consulting
  • Mehrjährige Dozenten- und Schulleitungstätigkeit an der Swissmem Academy
  • Weiterbildung zum Ausbilder FA
  • Seit 2017 Schulleitungsmitglied der Akademie St.Gallen

Beratungsgespräch

Gesamtprogramm