Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESB) – eine EinführungAufbau, Auftrag, Wirkungsweise, Herausforderungen

Die Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESB) hat den Auftrag, das Wohl und den Schutz hilfsbedürftiger Personen sicherzustellen. In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick über Wirkungskreis und Spannungsfeldern.

  • Wie kam es zum heutigen Kindes- und Erwachsenenschutzrecht?
  • Welche Massnahmen gelten von Gesetzes wegen für urteilsunfähige Personen?
  • Wie gestalten sich die Massnahmen, welche die KESB anordnen kann?
  • Welche Möglichkeiten gibt, die eigene Vorsorge zu modellieren (Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung)? Wo sind diesbezüglich Grenzen?
  • Wie funktioniert das System des Kindesschutzes?
  • Wie funktioniert eine KESB und mit welchen Herausforderungen hat sich die Behörde auseinanderzusetzen?
  • Was sind Anspruchsgruppen einer KESB und wie greifen diese bestmöglich ineinander?

  • Mitarbeitende in der öffentlichen Verwaltung 
  • Lehrpersonen
  • allgemein am Thema Interessierte

Sie können den eigenen Arbeitsbereich zum System des Kindes- und Erwachsenenschutzrechts in Beziehung setzen und dadurch gezielter die eigenen Schnittstellen klären. Dadurch steigern Sie die Effizienz in der Triagierung und treten gegenüber Ihrer Klientschaft noch kompetenter auf.

Abschluss/Titel

Kursbestätigung

Dauer

1 Tag

Kosten

CHF 650.-, inkl. Unterlagen und Verpflegung
15% Rabatt für die Mitglieder des Alumniclubs (Executive Club) und aktuell Studierende (Professional Club)

Ort

Akademie St.Gallen

Studiengangsleiterin
Natasha Turnes
Natasha Turnes
lic. phil.
Administration/Beratung
Michelle Klaus
Michelle Klaus
058 229 68 14

Referent         

Christian Jordi, Präsident KESB, Kreuzlingen
 

 

Online-Anmeldung Seminar

Titel
Start
Dauer
Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESB) – eine Einführung
Mittwoch 02.03.2022, 08.30 - 16.45 Uhr
02.03.2022
1 Tag
Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESB) – eine Einführung
Dienstag 14.09.2022, 08.30 - 16.45 Uhr
14.09.2022
1 Tag

Legende

Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige Plätze frei
Warteliste vorhanden