Be­rufs­prak­tischer Kurs «Story­tell­ing»

Storytelling ist die Kunst, gute Geschichten zu erzählen, die jeder liebt. Sie erinnern sich bestimmt an speziell lustige oder traurige TV-Momente oder an ein aussergewöhnliches Buch. Doch weshalb? Spannend erzählte Geschichten erwecken unsere Emotionen. Mit einer guten Geschichte können komplexe Informationen oder schwierige Zusammenhänge einfacher und unterhaltsamer erklärt werden. Im digitalen Zeitalter ist das Storytelling im Wissensmanagement, im Journalismus, in der Psychotherapie, im Marketing und in der Werbung zu einem wichtigen Instrument geworden. Eine Methode die auch in der Wissensvermittlung im kaufmännischen Bereich oder im Detailhandel helfen kann. 

Die folgenden Themen werden in diesem Kurs beleuchtet: Storytelling….

… und die Wissenschaft,

… und das Gehirn,

… und die Welt,

… und ich,

… als Ressource.

Dieses Seminar richtet sich an Lehrpersonen aller Fächer, besonders aber von Deutsch und IKA.

«Storytelling» ist eine Methode, bei der durch den Einsatz von Geschichten Informationen in einer Form vermittelt werden, dass diese Botschaften, das Wissen und die Daten beim Rezipienten optimal im Gedächtnis verankert werden. Was im Wissensmanagement, dem Journalismus, der Psychotherapie, im Marketing und der Werbung funktioniert, ist sicher auch eine zweckmässige Methode im täglichen Unterricht, auch im Rahmen der Reformen im kaufmännischen Bereich und im Detailhandel.

In diesem Blended Learning-Kurs soll mithilfe von möglichst vielen Beispielen ein möglichst grosser Praxisbezug hergestellt werden. So können die Dokumente und die Werkzeuge des Storytellings 1:1 im Unterricht eingesetzt werden.

Abschluss/Titel

Kursbestätigung

Dauer

1 Tag, aufgeteilt in:
- Kursvorbereitung: 2 Std.
- Kursdauer: 6 Std.
- Nachbereitung: 2 Std.

Zeit

08.30 bis 11.30 Uhr, 12.45 bis 15.45 Uhr

Kosten

CHF 650.-, inkl. Unterlagen und Verpflegung

Studiengangsleiterin
Natasha Turnes
Natasha Turnes
lic. phil.
Administration/Beratung
Michelle Klaus
Michelle Klaus
058 229 68 14
Akademie Referent Gabriel Wehrle
Referenten

 

Gabriel Wehrle

Gabriel Wehrle ist seit vielen Jahren Sprachlehrer am Kaufmännischen Berufs- und Weiterbildungszentrum KBZ St.Gallen. Praxisbezug, Anwendbarkeit, Freude am Lernstoff und Humor – das sind die Dinge, die ihm in Unterricht und Weiterbildung wichtig sind.

Referent Adrian Kugler

 

Adrian Kugler 

Adrian Kugler unterrichtet seit vielen Jahren Deutsch und Geschichte am KBZ. Sein Interesse gilt der Innovation und der modernen Unterrichtsentwicklung.

Seminare der Akademie St.Gallen