Fach­mann/­frau öffent­liche Ver­wal­tung GFS

Als Fachmann/frau öffentliche Verwaltung verfügen Sie über Grundkenntnisse in allen für die öffentliche Verwaltung relevanten Rechtsgebieten. Ihr Einsatzgebiet ist vielseitig. Sie stehen den Behörden sowie Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechperson für deren Anliegen zur Verfügung oder vermitteln an zuständige Stellen.

Sie arbeiten im Verwaltungsbereich von Gemeinden, Bund und Kantonen sowie sonstigen öffentlichen Körperschaften.

Die Grundlagenausbildung findet in 5 Modulen während 3 Semestern statt.

Modul 1: Umgang mit Anspruchsgruppen Lekt.
Kick-off: Klassen-/Teambildung und Basiskenntnisse der Kommunikation     6
Anfragen aus der Bevölkerung bearbeiten, Kunden/Kundinnen beraten   14
Mit verschiedenen Kulturen umgehen     6
Konfliktsituationen erkennen und bewältigen     8
Kundenbedürfnisse klären und Kunden an richtige Fachstelle verweisen                                4
Mit externen Partnern und Anspruchsgruppen verhandeln     4
Total Lektionen à 45 Minuten   42

 

Modul 2: Umgang mit dem politischen System Lekt.
Aufträge der Exekutive und Anfragen der Legislative bearbeiten                   20
Vernehmlassungen vorbereiten und durchführen     8
Bei Strategieprozessen und der Legislaturplanung mitarbeiten                                                   8
Total Lektionen à 45 Minuten   36

 

Modul 3: Gestaltungs- und Unterstützungsprozesse Lekt.
Dokumenten- und Datenmanagement sicherstellen   10
Prozessabläufe analysieren und Verbesserungspotenzial ausloten               10
Veranstaltungen organisieren, durchführen und nachbearbeiten                                                     12
Netzwerk aufbauen und pflegen     4
In Projekten mitarbeiten   12
Total Lektionen à 45 Minuten   48

 

Modul 4: Verwaltungsrecht  und -prozesse Lekt.
Nach Rechtsgrundlagen und Verwaltungsgrundsätzen handeln                                                         30
Ergänzung Rechtsgrundlagen SchKG   16
Ergänzung Rechtsgrundlagen ZGB   18
Ergänzung Rechtsgrundlagen Sachenrecht   12
Ergänzung Rechtsgrundlagen OR   28
Total Lektionen à 45 Minuten 104

 

Modul 5: Öffentliche Finanzen Lekt.

Rechnungswesen betreuen, in finanziellen Planungsprozessen mitarbeiten, Controlling unterstützen

  42
Ergänzung Rechtsgrundlagen Gemeinderecht   20
Total Lektionen à 45 Minuten   62

 

Diverses Lekt.
Wie erstelle ich eine Projektarbeit?     4
Projektarbeit inkl. Fachgespräch und Begleitung  (gewichtet)                                                                   8

 

Die Spezialisierung erfolgt nach der Grundlagenausbildung (5 Module). Es stehen folgende sechs Vertiefungsgebiete zur Auswahl:

Für Informationen über die einzelnen Vertiefungsrichtungen beachten Sie bitte die separaten Ausschreibungen.
Hinweis: Aufgrund mangelnder Nachfrage kann es sein, dass in einem Jahr nicht alle Vertiefungsrichtung durchgeführt werden können. Das Sekretariat gibt Ihnen Auskunft über die Durchführungswahrscheinlichkeit.

  • Fachangestellte/r in der kantonalen Verwaltung
  • Fachangestellte/r in verschiedenen Abteilungen der Gemeindeverwaltung
  • Tätigkeit in einem verwaltungsnahen Betrieb

  • Sie sind zu den fünf Modulprüfungen zugelassen, wenn Sie über einen eidgenössischen Ausbildungsabschluss Sekundarschule II oder mindestens einen gleichwertigen Abschluss verfügen. Berufslehre oder einen gleichwertigen Ausweis besitzen.
  • Wenn Sie den Nachweis zum Prüfungszeitpunkt des ersten Moduls erbringen, während mindestens 14 Monaten nach Abschluss der Ausbildung (siehe oben) eine Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung oder in einem verwaltungsnahen Betrieb ausgeübt zu haben.

Abschluss/Titel

Fachmann/frau öffentliche Verwaltung GFS
​Zertifikat Gemeindefachschule St.Gallen

Dauer

3 Semester

Beginn/Daten

April

Kurszeiten

Mittwoch, 17.30 – 20.45 Uhr
Samstag, 08.30 – 11.45 Uhr

Kosten 

CHF 4’100.–*  pro Semester, inkl. Lehrmittel und alle Modulprüfungen. (5 Teilzahlungen à CHF 820.– möglich). Preis vorbehältlich der Genehmigung durch die Qualitätssicherungskommission c/o Verein HBB öV
CHF 1’800.–   Prüfungsgebühr für den eidgenössischen Fachausweis. Sie ist der Prüfungsträgerschaft direkt zu bezahlen.

*Der Bund übernimmt die Hälfte der Kosten nachdem die eidg. Prüfung absolviert wurde. Die Prüfung zu bestehen ist dabei keine Voraussetzung. Die/der Teilnehmende bezahlt die Gesamtkosten an die Schule. Nach der eidg. Prüfung zahlt der Bund der/dem Teilnehmende/n im Rahmen der Subjektfinanzierung CHF 6’150.– zurück. Studierende, welche nur die internen Modulprüfungen abschliessen, erhalten keinen Bundesbeitrag.

Besonderes

Der erfolgreiche Abschluss der 5 Module ist Prüfungsvoraussetzung für den "eidg. Fachausweis öffentliche Verwaltung" oder zum Übertritt in die Diplomstufe mit ihren 6 Vertiefungsrichtungen.

Studiengangsleiter
Franco Salina
Franco Salina
Leiter Gemeindefachschule und Immobilienmanagement, Stv. Schulleiter,
Lehrgangsleiter
Orlando Simeon
Orlando Simeon
Leiter Ressort Fort- und Weiterbildung NetzSG
Administration/Beratung
Stefania De Luca
Stefania De Luca
058 229 68 08

Der Unterricht im Fach öffentliches Rechnungswesen baut auf den Kenntnissen der kaufmännischen Lehrabschlussprüfung auf, die Grundlagen der Finanzbuchhaltung werden nicht repetiert. Für Teilnehmende, welche keine Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung besitzen oder die Grundlagen während der Lehre noch nicht genügend verstanden haben, eignet sich der Vorbereitungskurs «Grundlagen Finanzbuchhaltung», mit 9 Abenden à 4 Lektionen, um die vorhandenen Defizite aufzuarbeiten.

Partner der Akademie St.Gallen

 
fachmann-oeffentliche-verwaltung
Interview mit Emmanuel Marti
Emmanuel Marti arbeitet als Bausekretär. Eine seiner Aufgaben ist es, die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bei den Baugesuchen zu prüfen und sie danach dem Gemeinderat zur Entscheidung vorzulegen. Kürzlich hat er den eidg. anerkannten Fachausweis zum «Fachmann öffentliche Verwaltung» bestanden. Im Interview erzählt er, weshalb ihm auch allgemein vermitteltes Wissen im Job nützlich ist. zum Interview
 
fachmann-oeffentliche-verwaltung
Interview mit Stefan Eberhard
Das Amt ist uralt, sein Inhaber gerade mal 33 Jahre jung: Stefan Eberhard ist stellvertretender Stadtschreiber von Rapperswil-Jona. Wieso der sympathische Toggenburger trotz – oder gerade wegen – seines höchst zeitgemässen Lebenslaufs und seines topaktuellen Ausbildungsstands einen Beruf aus dem Mittelalter ausübt, erzählt er im Interview. zum Interview

Informationsanlässe

Titel
Start
Dauer
Infoanlass Gemeindefachschule St. Gallen
19.01.2022
18.30 Uhr - 19.30 Uhr
Infoanlass Gemeindefachschule St. Gallen
18.01.2023
18.30 Uhr - 19.30 Uhr

Online-Anmeldung Lehrgang

Titel
Start
Dauer
Gemeindefachschule St. Gallen - Fachfrau/mann öffentliche Verwaltung GFS
27.04.2022
3 Semester

Legende

Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige Plätze frei
Warteliste vorhanden