Dipl. Finanz­berater/in IAF

Vermögensbildung, Vermögensverwaltung und die berufliche Vorsorge sind wichtige Themen in der Privatkundenbetreuung. Dazu gehören auch rechtliche und versicherungstechnische Kenntnisse zur Beratungskompetenz. Mit der Weiterbildung und Zertifizierung zum Dipl. Finanzberater/in IAF werden Sie bestens darauf vorbereitet, Kunden umfassend und interdisziplinär zu betreuen. Das Diplom ist von der Finanzmarktaufsicht (FINMA) anerkannt und erlaubt Ihnen den Vertrieb von Fonds und Versicherungen. 

  • Sie sind Mitarbeitende von Finanzinstituten wie Banken, Versicherungen und Treuhandunternehmen.
  • Sie sind selbstständig in der Kundenberatung und -betreuung sowie im Verkauf von Finanzprodukten tätig.

 

Bereich Themen Lektionen

 

Grundlagen

Modul: Grundlagen der Finanzberatung     8
Modul: Grundlagen Güter- und Erbrecht     8
Modul: Steuern und Liquidität   16
Modul: Rechtliche Rahmenbedingungen     8

 

 

Schwerpunkte der Finanzberatung

Modul: Vermögen   40
Modul: Versicherung   24
Modul: Vorsorge   48
Modul: Immobilien   32


Prüfungsvorbereitung

Modul: Vernetzte Beratung     8
Modul: Vertiefung und Repetition   48
Total Lektionen   240

*Änderungen auf Grund von Erfahrungen im Unterricht oder an eidgenössischen Prüfungen bleiben vorbehalten.

  • Finanzberater/in in Treuhand- und Vermögensverwaltungsgesellschaften
  • Immobilienmakler/in
  • Privatkundenberater/in in Banken und Finanzinstituten
  • Selbstständige/r Finanzberater/in
  • Versicherungsberater/in

  • eidg. kaufmännisches Fähigkeitszeugnis 
  • ein anderes eidg. Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen Berufsausbildung oder einen gleichwertigen Ausbildungsausweis
  • Nachweis von einem Jahr Berufspraxis.
  • Bei längerer Finanzpraxis (ab fünf Jahren) entfällt der Vorbildungsnachweis

 

Abschluss/Titel

Dipl. Finanzberater/in IAF

Der Abschluss dipl. Finanzberater/in IAF ist anerkannt:
- von der Finanzmarktaufsicht (FINMA) als Bildungsabschluss für die Erteilung der Fondsvertriebsbewilligung,
- vom Bundesamt für Privatversicherungen als Berufsqualifikation für die Registrierung als Versicherungsvermittler,
- vom FPVS FinanzPlaner Schweiz für die aktive Mitgliedschaft,
- von der SFPO Swiss Financial Planners Organization für die Lizenz als Associate Financial Planner.
Die dipl. Finanzberater/in IAF erfüllen damit die Bildungsvoraussetzungen für die regulierten Bereiche des Finanzvertriebs.

Dauer

2 Semester

Beginn/Daten

Juni, Durchführung bestätigt!

Kurszeiten

Dienstag, 13.30 - 20.30 Uhr (wöchentlich)

Kosten

Der gesamte Lehrgang «dipl. Finanzberater/in IAF» dauert über 2 Semester und kostet pro Teilnehmer/in (inkl. Lehrmittel) im Digital- und Präsenzunterricht
 
CHF 8’400.–
Variante 1:  
Module Grundlagen, Vermögen, Immobilien
CHF 6’200.–
Variante 2:  
Module Grundlagen, Versicherung, Vorsorge, Immobilien 
CHF 7’500.–
Variante 3:  
Module Grundlagen, Versicherung, Vorsorge
CHF 6’200.–
Gesamte Prüfung, direkt der Prüfungsträgerschaft zu bezahlen  CHF 2’100.–

Die Prüfung wird zentral durch die IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich durchgeführt und in Rechnung gestellt. Eine Prüfungsordnung regelt die Einzelheiten. Informationen dazu finden Sie auf der IAF-Internetseite 

Es können auch nur einzelne Module besucht werden.

Studiengangsleiterin
Natasha Turnes
Natasha Turnes
lic. phil.
Administration/Beratung
Michelle Klaus
Michelle Klaus
058 229 68 14

Mitglied der IAF Interessengemeinschaft für Ausbildung im Finanzbereich

Hybrides Angebot

Der Lehrgang «Dipl. Finanzberater/in IAF» wird im «Hybrid Learning» angeboten. Sie haben drei Unterrichtsmodelle zur Wahl:

  • Herkömmlicher Präsenzunterricht vor Ort im Schulzimmer der Akademie St.Gallen.
  • Online-Unterricht von zu Hause aus. Während des Live-Streams können Sie auch Fragen an die Dozierenden stellen. Vorteil: Sie profitieren von den Interaktionen während der Unterrichtsstunde. 
  • Der Unterricht kann zeit- und ortsunabhängig online abgerufen werden.

Die drei Modelle sind beliebig und ohne vorgängige Anmeldung kombinierbar. Zum Beispiel kann nach drei Online-Lektionen der Präsenzunterricht zur Vertiefung wieder vor Ort besucht werden.

 

Interview mit Fachdozent Dominik Nagy

Als Finanzberater ist eine höchstmögliche Beratungskompetenz von grosser Bedeutung, da die anstehenden Entscheidungen der Kunden meist grössere finanzielle Konsequenzen haben. Aus diesem Grund sollten sich sowohl die Finanzberater wie auch die Finanzplaner weiterbilden und sich im Branchenverband registrieren lassen. Denn während den beiden Weiterbildungen können bereits wichtige Punkte gesammelt werden, erklärt uns Dominik Nagy in einem Gespräch. zum Interview

Informationsanlässe

Titel
Start
Dauer
Infoanlass dipl. FinanzberaterIn IAF / FinanzplanerIn mit eidg. FA
30.08.2021
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Infoanlass dipl. FinanzberaterIn IAF / FinanzplanerIn mit eidg. FA
27.09.2021
18.30 Uhr - 20.00 Uhr

Online-Anmeldung Lehrgang

Titel
Start
Dauer
Finanzberater/in IAF
14.06.2022
2 Semester

Legende

Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige Plätze frei
Warteliste vorhanden