Finanz­planer/in mit eidg. Fach­ausweis

Als Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis beraten Sie Ihre Kunden sowohl bei erfreulichen als auch bei belastenden Ereignissen im Leben: Heirat und Scheidung, Konkubinat und Familiennachwuchs, Frühpensionierung und Vorvererbung. Dies sind Ereignisse, die auch finanziell folgenreich sind und entsprechend Bedarf an kompetenter Beratung auslösen. Dieser Lehrgang setzt das Diplom «Finanzberater/in IAF» voraus. Mit der Weiterbildung zum Finanzplaner/in erwerben Sie Kenntnisse in der Analyse und Planung von Finanzströmen und Vermögenswerten, einschliesslich des Riskmanagements für Privatkunden. 

  • Sie sind primär im unabhängigen Finanzdienstleistungsbereich tätig und können gründliche theoretische und praktische Fachkenntnisse in der Finanzplanung aufweisen.
  • Sie sind Mitarbeitende von Finanzinstituten wie Banken, Versicherungen und Treuhandunternehmen.
  • Sie sind selbstständig in der Kundenberatung und -betreuung sowie im Verkauf von Finanzprodukten tätig.

Finanzplanung  
Themen der Vorsorge   16 Lektionen
Themen der Vermögensanlage   16 Lektionen
   
Finanzplanung für private Haushalte  
Integrale Beratung nach Lebensereignissen   40 Lektionen
Alterseinkommens- u. Pensionsplanung   24 Lektionen
   
Prüfungsvorbereitung  
Simulationsprüfungen schriftlich/mündlich   16 Lektionen
Repetition und Prüfungstraining   16 Lektionen
Intensiv-Prüfungstraining   16 Lektionen
   
Total 144 Lektionen

  • Finanzberater/in bei Treuhand- und Vermögensverwaltungsgesellschaften
  • Privatkundenberater/in in Banken und Finanzinstituten
  • Selbstständige/r Finanzberater/in
  • Versicherungsberater/in

Voraussetzung ist der Abschluss der vier schriftlichen Module des Lehrgangs «dipl. Finanzberater/in IAF» oder gleichwertige Abschlüsse:

  • Vermögen
  • Vorsorge (Personen- und Sozialversicherungen)
  • Versicherung (Sach- und Vermögensversicherungen)
  • Immobilien/Finanzierung

Nachweis Finanzpraxis: zwei Jahre zum Zeitpunkt der Diplomprüfung

Die einzelnen Module des dipl. Finanzberaters IAF dürfen zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung zum Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis nicht älter als 32 Monate sein (ab Ausstellungsdatum).

Eine Wegleitung regelt die Details. Die vorausgesetzte Vorbildung wird durch das Prüfungsreglement bestimmt. Über die Gleichwertigkeit von ausländischen Ausweisen und Diplomen entscheidet das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Abschluss/Titel

Finanzplaner/in mit eidgenössischem Fachausweis
Der Abschluss ist anerkannt vom FPVS Finanzplaner Verband Schweiz für die aktive Mitgliedschaft und von der SFPO Swiss Financial Planners Organization für die Lizenz als Associate Wealth Planner.

Dauer

1 Semester

Beginn/Daten

November/Dezember

Kurszeiten

Montag 13.30 - 20.30 Uhr, wöchentlich

Intensiv-Prüfungstraining während zwei Tagen im Frühjahr:
Montag     13.30 - 20.30 Uhr
Dienstag   08.15 - 16.15 Uhr

Kosten

 
Finanzberater/in IAF*  
Lehrgangskosten (2 Semester, inkl. Lehrmittel)                  CHF    8’400.–
Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis**  
Kernmodul (1 Semester, inkl. Lehrmittel)                            CHF    6’350.–
Total Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis  
Effektive Kosten (abzügliche Subjektfinanzierung 50 %)  CHF    8’425.–

 

Die Prüfungsgebühren sind der Prüfungsträgerschaft direkt zu bezahlen:

Finanzberater/in IAF, Prüfungsgebühren (IAF)          CHF    2’100.–

Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis                    CHF    1’000.–  

 

*  Erst bei Absolvierung des Lehrgangs «Finanzplaner/in mit eidg. FA» subventionsberechtigt.

** Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsgebühren für den Finanzplaner/in nicht subventionsberechtigt sind und von der IAF jährlich angepasst werden können.

Studiengangsleiterin
Natasha Turnes
Natasha Turnes
lic. phil.
Administration/Beratung
Michelle Klaus
Michelle Klaus
058 229 68 14

Partner der Akademie St.Gallen

Interview mit Yves Merkli

Yves Merkli leitet das Verkaufsteam der Generalagentur Wil der Mobiliar Versicherung. Wer aufhört zu lernen, hört auf besser zu werden – so das Credo des 29-Jährigen. Wie er sein erworbenes Wissen im Job genau einsetzen kann und wie sich seine Branche derweil wandelt, verrät er im Interview. zum Video und Interview

Interview mit Sven Kamber

Relevant bleiben und Werte schaffen. Das war die Hauptmotivation für Sven Kamber, die Weiterbildung zum Finanzplaner an der Akademie St.Gallen in Angriff zu nehmen. Denn gerade im Versicherungsbereich, wo der 28-Jährige arbeitet, fallen immer mehr Aufgaben der Digitalisierung zum Opfer.  zum Video und Interview

 
finanzplaner
Interview mit José Manuel Guarino
José Manuel Guarino weiss, dass das perfekte Gericht mehrere Zutaten braucht. Nicht nur auf der Kochplatte, sondern auch in seinem Job setzt der 37-jährige Privatkundenberater aus Au (SG) auf die optimale Mischung. Denn seine Kunden sollen das Beratungsgespräch mit einem guten Bauchgefühl verlassen können. zum Interview
 
finanzplaner dozent
Interview mit Dominik Nagy
Als Finanzplaner ist eine höchstmögliche Beratungskompetenz von grosser Bedeutung. Aus diesem Grund sollten sich die Finanzplaner weiterbilden und sich im Branchenverband registrieren lassen. Denn während der Weiterbildungen können bereits wichtige Punkte gesammelt werden, erklärt uns Dominik Nagy in einem Gespräch. zum Interview

Informationsanlässe

Titel
Start
Dauer
Infoanlass dipl. FinanzberaterIn IAF / FinanzplanerIn mit eidg. FA
30.08.2021
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Infoanlass dipl. FinanzberaterIn IAF / FinanzplanerIn mit eidg. FA
27.09.2021
18.30 Uhr - 20.00 Uhr

Online-Anmeldung Lehrgang

Titel
Start
Dauer
Finanzplaner/in mit eidg. FA
29.11.2021
1 Semester

Legende

Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige Plätze frei
Warteliste vorhanden