FAQ - Assi­stent/in Miet­lie­gen­schaf­ten SVIT

Kann ich die Weiterbildung zum/zur Assistent/in Mietliegenschaften SVIT direkt nach dem Lehrabschluss beginnen?

Ja. Es wird Interesse an der beruflichen Tätigkeit als Immobilien-Bewirtschafter/in vorausgesetzt.

 

Ist dieser Lehrgang berufsbegleitend besuchbar?

Ja, es ist möglich 100 % zu arbeiten. Der Lehrgang findet zweimal die Woche am Dienstag- und Donnerstagabend statt.

 

Welche Tätigkeiten, kann ich nach der Weiterbildung zum/zur «Assistent/in Bewirtschaftung Mietliegenschaften SVIT» ausführen?

  • Assistent/in in einem Unternehmen der Immobilienbewirtschaftung
  • Assistent/in in der Immobilienabteilung einer Bank
  • Assistent/in in der öffentlichen Verwaltung
  • Assistent/in in einem KMU mit eigenem Immobilienbestand

 

Welche weiterführenden Weiterbildungen sind nach dem Lehrgang zum/zur «Assistent/in Bewirtschaftung Mietliegenschaften SVIT» möglich?   

Assistent/in Bewirtschaftung Stockwerkeigentum SVIT

Sie eignen sich mit 24 Lektionen einfache Grundkenntnisse in der Verwaltung von Stockwerkeigentum an. Anhand verschiedener Beispiele lernen Sie wichtige Teilgebiete der Verwaltung von Stockwerkeigentum selbstständig auszuführen und den Bewirtschafter bei der Verwaltung des Stockwerkeigentum-Portfolios zu unterstützen. 

Assistent/in Liegenschaftenbuchhaltung SVIT

Auf Stufe Sachbearbeitung können Sie die Liegenschaftenbuchhaltung führen. Innerhalb von 24 Lektionen eignen Sie sich die Grundlagen im Rechnungswesen an und wissen Bescheid über Mietersammelkonto, Liegenschaftenabrechnung, Kennzahlen und Bilanz, Verbuchungen bei Kauf/Verkauf einer Liegenschaft, Heiz- und Nebenkostenabrechnung sowie der Mehrwertsteuer.
 

Der erfolgreiche Abschluss der Kurse:
- Assistent/in Bewirtschaftung Mietliegenschaften SVIT
- Assistent/in Bewirtschaftung Stockwerkeigentum SVIT
- Assistent/in Liegenschaftenbuchhaltung SVIT

berechtigt zum Titel Sachbearbeiter/in Immobilienbewirtschaftung SVIT.  

 

Was passiert, wenn ich die Weiterbildung aus persönlichen Gründen abbrechen muss?

Auf das Ende des laufenden Semesters ist eine schriftliche Kündigung möglich. Da dieser Lehrgang nur 81 Lektionen dauert, müssen sämtliche Kosten des Lehrgangs übernommen werden. siehe AGBs

 

Kann ich das Semestergeld auch in Raten bezahlen?

Ja, der Lehrgang kann in Raten bezahlt werden. 

 

Wie hoch ist das Durchschnittsalter der Teilnehmenden?

Das Durchschnittsalter in diesem Lehrgang beträgt 25 bis 30 Jahren.

 

Wie unterscheidet sich die Akademie – in Zusammenhang mit diesem Lehrgang - von anderen Schulen?

  • Unsere Dozierenden verfügen alle über viele Jahre Praxiserfahrung, denn der Praxisbezug ist ein wichtiger Bestandteil des pädagogischen Konzeptes.
     
  • Der laufende Austausch mit Berufsverbänden und Arbeitgebern hilft uns, die Ausbildungsziele und Lerninhalte regelmässig an die veränderten Bedürfnisse der Unternehmen anzupassen. Deshalb engagiert die Akademie Spezialisten in den verschiedenen Fachbereichen.
     
  • Ein Mitglied der Schulleitung hat mehrere Ausbildungen in der Immobilienbranche selber absolviert, verfügt über Berufserfahrung im Immobilienbereich und kennt die Berufsanforderungen.
     
  • Nach Abschluss jedes Semesters beurteilen die Studierenden ihre Dozierenden anhand von standardisierten Kriterien. Dadurch erhalten die Dozierenden qualifizierte Rückmeldungen. Zugleich erhält die Schulleitung mit den Beurteilungen ein Instrument an die Hand, um die gesetzten Qualitätsstandards zu überprüfen. Die Akademie St.Gallen ist ISO 9001:2015 zertifiziert.